Aprikosen-Streusel

Heute mal wieder ein Rezept mit wenig Zutat­en, dafür aber umso mehr Fett, aber dafür schmeckt es und ist schnell gemacht.

Zutat­en

300 g But­ter (ich habe euch gewarnt)
1 Dose Aprikosen
500 g Mehl
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 El Aprikosen-Konfitüre 

Zubere­itung

Ofen bei 170 Grad vorheizen.

Back­blech ein­fet­ten. Aprikosen abtropfen und kleinschneiden. 

Die But­ter schnelzen lassen und ca. 5 Minuten wieder abkühlen lassen. 

Mehl, Zuck­er, Vanillezuck­er und eine Priese Salz in eine Rührschüs­sel geben. Die But­ter nach und nach zugießen. Dabei die Menge zu Streuseln verkneten. 

Gut die Hälfte des Streusels als Boden auf dem Back­blech verteilen und mit den Hän­den ein­drück­en. Dann den Boden mit der Kon­fitüre bestre­ichen. Die Aprikosen darauf verteilen und die Restlichen Streuseln drauf tun. 

Den Kuchen in den vorge­heizten Ofen schieben und ca. 30 Minuten back­en lassen.

DSC_0251

03. November 2014 von Tatjana
Kategorien: Kuchen | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert