Erbsenhumus (vegan, glutenfrei)

Anfangs war ich nicht so ganz davon überzeugt, aber wenn man es für ein paar Stun­den im Kühlschrank ver­gisst, schmeckt es ausgezeichnet.

Zutat­en

300 g Erb­sen (TK)
Hand­voll Minzblätter
2 EL Tahin
Saft ein­er hal­ben Zitrone
1 EL Olivenöl
2 TL Kreukümmel
1 TL Salz
1 Lauchzwiebel

Zubere­itung

Erb­sen auf­tauen lassen und mit den restlichen Zutat­en in dem Mix­er geben und alles klein püri­eren. Fertig.

21. März 2016 von Tatjana
Kategorien: Gemüsevariationen | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert