Cashewfeta (vegan, glutenfrei)

Hal­lo zusam­men!!! Schon länger nichts mehr geschrieben. Hat­te jet­zt auch keine besoneren Grund gehabt, war wed­er im Urlaub, noch son­st irgend­wie abglenkt. Naja ist auch egal, jet­zt bin ich ja erst­mal wieder da, und habe tolle neue veg­ane Rezepte. Schon vor län­ger­er Zeit, habe ich ange­fan­gen mich mit der Her­stel­lung von veg­a­nen Käseer­satzpro­duk­ten zu beschäfti­gen, die auch möglichst Sojafrei sind. Die Her­stel­lung ist meis­tens recht auf­fändig, und die Gefahr ist rel­a­tiv groß, dass es am Ende doch nichts wird, und das wäre ja Käse (Haha­ha, Witz gemacht, und das auch noch so spon­tan!!!) Hier ein Rezept was mein­er Mei­n­ung nach, nicht viel Auf­fand bedeutet, bish­er immer gelun­gen ist und viel­seit­ig ein­sätzbar ist. Der Veg­ane Feta:

Zutat­en

5g Agar Agar
5g Hefeflocken
100g Cashewnüsse min­destens 4 Stun­den im Wass­er eingelegt
100ml Wasser
25ml Zitronensaft
1TL Salz
1EL Olivenöl

Zubere­itung

40ml Wass­er im kleinen Topf aukochen und das Agar Agar rein mis­chen. Die Restlichen Zutat­en in einen Mix­er geben und gut zerklein­ern. Dann das Agar Agar dazu geben und alles bei 200 Grad im Ofen ca. 40 Minuten back­en. Fertig!!!
Feta

Das kann man wun­der­bar auf Piz­za als Käseer­satz drauf tun, schmeckt ausgezeichnet

Pizza

Oder auch ein paar frische Kräuter dazu geben und in ein­er feuer­festen Form 20 Minuten auf den Grill stellen. Eure Gäste wer­den es lieben!!!

21. August 2016 von Tatjana
Kategorien: Gemüsevariationen | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert