Süße Käse-Ernussbutter-Tarte

So es wird mal wieder an der Zeit eine Tarte zu präsen­tieren. Die Tarte wurde zu einem recht ungewöhn­lichem Anlass zubere­it­et, und zwar zu ein­er Schei­dung. Es scheint doch irgend­wie der neue Trend zu sein, da so eine Schei­dung, ja bekan­ntlich min­destens genau­so teuer wie eine Hochzeit ist. Aber was soll’s, die Ex-Frau ist wieder neu ver­lobt, zum Hochzeit­skuchen­back­en wurde ich allerd­ings noch nicht ein­ge­laden. Mache mir so langsam sor­gen. Aber entschei­det doch ein­fach mal selb­st, ob es völ­lig zu unrecht ist.

Zutat­en für den Boden

70 g Zartbitterschokolade
20 g Kakao
180 g Butter
3 Eier
100 g Mehl
70 g Zucker

Für die Käsefüllung

300 g Firschkäse
3 Eigelb
100 g Zucker
100 g Erdnussbutter
200 ml Sahne
6 Blatt Gela­tine (also mal wieder nicht veggi) 

Den Ofen bei 170 Grad vorheizen.

Schoko­lade und But­ter in einem Wasser­bad schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen.

Eier und Zuck­er ver­mis­chen. Die Schoko­lade/But­ter-Masse dazugeben. Unter langsamen Rühren Kakao und Mehl ein­rieseln lassen. Alles in in eine große Form geben und ca. 15 Minuten back­en. Den Boden anschließend raus nehmen und abkühlen lassen. 

Wenn der Boden voll­ständig abgekühlt ist, kann die Käse­masse zubere­it­et wer­den. Dafür die Frischkäse mit dem Eigelb und Zuck­er ver­mis­chen. Die Erd­nuss­but­ter dazugeben. Alles gle­ich­mäßig ver­rühren. Die Gela­tine gem. Anweisung zubere­it­en und in die Masse dazugeben. Etwa 10 ste­hen lassen. Die Sahne steif schla­gen und in die Käse­masse unter­rühren. Das ganze auf den Boden drauf tun und für ca. 2 Stun­den kalt stellen. Zu Bier nicht so zu empfehlen. 

DSC_0286

01. Oktober 2014 von Tatjana
Kategorien: süße Tartes | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert