Frische Pasta

So, für alle, die schon immer mal Pas­ta selb­st machen woll­ten, sehr ein­fach, man muss nur darauf acht­en, die richti­gen Zutat­en zu nehmen und für das Aus­rollen eine Nudel­mas­chine ver­wen­den, es muss ja keine teure sein, die von IKEA tut es auch.

Zutat­en

150g Mehl Typ 00
50g feines Hartweizengrieß
60 ml heißes, nicht kochen­des Wasser

Zubere­itung

Fehl und Grieß ver­mis­chen, eine kleine Mulde in der Mitte bilden und dann das Wass­er nach und nach eingießen. Alles zu einem gle­ich­mäßigem Teig verkneten. Der Teig soll elastisch aber nicht kle­brig sein. Den Teig zu ein­er Kugel bilden und in Frischhal­te­folie für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

Nach den 30 Minuten den Teig aus­rollen und dann durch die Nudel­mas­chine solange drehen bis es ganz dünn ist. Mit etwas Reis­mehl bestäuben und dann zu Nudeln schneiden.

Salzwass­er zum kochen brin­gen und die Pas­ta 4 Minuten darin kochen. Fertig!!!!! 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert