Spargel im Mantel mit Bärlauchmayo

Es ist ja immer noch Spargelzeit. Und als großer Spargel­lieb­haber und Neu­ve­g­an­er will man natür­lich nicht auf das Königs­gemüse verze­icht­en. Nach­dem ich let­ztes Jahr noch auf die selb­st­gemachte Hol­londais-Souce geschworen habe, geht das dieses Jahr natür­lich nicht. Zwar habe ich ver­sucht eine veg­ane Vari­a­tion davon zu machen, aber irgend­wie wollte es mir nicht so ganz gelin­gen, und der Geschmack war eher eine Imi­ta­tion als tat­säch­lich was eigenes. Also verze­ichte ich hier auf das Rezept. Dafür habe ich was ganz neues ent­teckt, und das möchte ich hier teilen. Spargel im Yufkateig und dazu eine Bärlauchmayonnaise.

Zutat­en

500 g Spargel
1 Blatt Yufkateig (veg­an ver­ste­ht sich)
Sesamöl
1 EL Dijonsenf
Bärlauch
1 EL Agavedick­saft (oder Zucker)
Saft ein­er hal­ben Zitrone
Pinienkerne
Salz, Pfeffer

Zubere­itung

Den Spargel gut schälen und die Enden abschnei­den und für ca. 5 Minuten ims kochende Salzwass­er schmeißen. Anschließend abschrecken.

Den ofen bei 180 Grad vorheizen.

Den Yufkateig länglich schnei­den, so dass die Streifen etwas schmaler als der Spargel sind. Dann die Streifen gut mit dem Öl bepin­seln und um die einzel­nen Spargel­stan­gen wick­eln. Alles in eine Auflauf­form leg­en und von außen nochmal mit dem Öl bepin­seln. Alles in den vorge­heizten Ofen für ca. 15 Minuten stellen.

Für die Mayo, den Bär­lauch klein hack­en und mit dem Senf ver­mis­chen. Die restlichen Zutat­en eben­falls dazu tun. Alles fein püri­eren und fertig.

Spargel

31. Mai 2015 von Tatjana
Kategorien: Gemüsevariationen | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert