Tortellini Auflauf

Neben den ganzen Tartes und Kuchen, habe ich mich jet­zt dazu entsch­ieden, zwis­chen­durch auch mal was anderes zu posten, um sich ein­fach mal abzu­lenken und auf andere Gedanken zu kom­men.

Heute mal zur Abwech­selung Pas­ta. Da ich selb­st aus ein­er Kul­tur stamme, in der man Pas­ta (Nudeln), eher als Beilage sieht und dem son­st wenig Beach­tung schenkt, bitte ich zu entschuldigen, wenn es noch nicht zur 100 Prozent aus­gereift ist. Aber genug der Wort hier mein Freestyle Exper­i­ment.

Zutat­en

250 g Tortelli­ni (aus der Kühlteke)
500 g Fleis­chto­mat­en
2 Zwiebeln
1 Knoblauchze­he
Olivenöl
200 ml Rinder­brühe
Ital­ienis­che Kräuter
1 Kugel Moz­zarel­la
2 EL Passierte Tomat­en
1 EL Tomaten­markt
Salz
Pfef­fer

Zubere­itung

Die Zwiebeln klein schnei­den und im heißen Olivenöl gold­en Brat­en. Knoblauch aus­pressen und dazugeben.

Die Tomat­en klein schnei­den und mit den Zwiebeln und Knoblauch etwas anbrat­en. Alles mit der Brühe ablöschen. Passierte Tomat­en sowie Tomaten­markt dazu geben. Mit den Ital­ienis­chen Gewürzen, sowie Salz und Pfef­fer abschmeck­en und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Den Ofen bei 180 Grad vorheizen.

Die Tortelli­ni in eine Auflauf­form geben, und mit der Tomaten­souce zugießen. Den Moz­zarel­la klein schnei­den und darüber verteilen.

Alles für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben.

Frisches Basi­likum darüber geben. Fer­tig!!!

_MG_1168

14. September 2014 von Tatjana
Kategorien: À la carte, Pasta | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert