Pfannkuchen mit Perilla (Sesamblatt)

Let­ztens war ich bei ein­er Bekan­nten die gebür­tig aus Süd­ko­rea kommt und immer mal wieder uns mit ein­heim­lis­chen Köstlichkeit erfreut. So ver­danke ich ihr meine Schwäche für Kim­chi. Jet­zt hat sie zwar nichts für uns gekocht, aber mir paar Kräuter mit­gegeben und gle­ich dazu ein Rezept ver­rat­en, für ein typ­isch kore­anis­ches Gericht. Ich weiß zwar nicht, ob es hun­dert prozentig dem Orig­i­nal entspricht, was ich da kre­den­zt habe, aber ich fand find es super leck­er. An dieser Stellem, vie­len dank für die Suchtmacher 🙂

Zutat­en für 2 Pfannkuchen

8 Sesam­blatt
1/2 Bunt Schnittlauch
150 g Reismehl
200 ml Wasser
Salz
2 EL Sesamöl

Außer­dem
Sojasauce
1 Knoblauchzehe

Zubere­itung

Sesam­blät­ter und Schnit­t­lauch klein häck­seln. Das Mehl mit Wass­er und etwas Salz zu einem flus­sigem Teig mis­chen und die Kräuter dazugeben. Das Sesamöl dazu geben. Ich habe eine beschichtete Pfanne zum brat­en genom­men, also habe ich kein Fett mehr dazu gebraucht. Son­st natür­lich die Pfanne mit Öl bestre­ichen. Die Pfannkuchen von bei­den Seit­en ca. 3 bis 5 Minuten braten.

Servieren mit etwas Sojasauce mit ein­er zer­drück­ten Knoblauchze­he. Fertig!!!

DSC_0409

20. Juli 2015 von Tatjana
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert