Bierbrot

Ach die Tem­per­a­turen steigen so langsam, die Hosen und Rücke wer­den immer kürz­er, die Tage immer länger. Die Wiesen füllen sich mit soge­nan­nten Grill­bürg­ern. Und was ist beim Grillen ein absolutes Muss, ja natür­lich Bier. Die Ger­ste­brause ist so vielfälltig anwend­bar. Man kann sie trinken, man kann sie sich in die Haare schmieren, sich damit begießen als Lock­mit­tel für willige Män­nchen und last but not least, man kann sie auch essen. Ich habe ja bere­its einen Schoko­laden-Guin­ness-Kuchen vorgestellt. Und jet­zt eine weit­ere Vari­a­tion des Hopfen­blü­ten­tees. Um mal wieder auf dem Machok­lis­chee rum zu reit­en, Männerbrot. 

Zutat­en

1 kleine Flasche bier 330 ml
1 1/2 TL Salz
500 g Mehl

Alle Zutat­en gründlich mis­chen, bis kein Mehl mehr lose rum fliegt. In eine Kas­ten­form steck­en und bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. 

Fer­tig!!!!!

_MG_0006

26. Mai 2014 von Tatjana
Kategorien: À la carte, Brot | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert