Waffeln mit heißen Kirschen (vegan)

Und weit­er geht’s mit unseren veg­a­nen Lieblingsrezepten. Heute mal etwas, was man sich so ohne But­ter und Eier, sog­ar nicht vorstel­len kann, aber wie es sich bere­its bei den Pfannkuchen gezeigt hat, es geht alles. Mit den richti­gen Zutaten, sieht es nicht nur wahnsin­nig leck­er aus, es schmeckt auch aus­geze­ich­net. Auf unsere Nach­frage, bei unseren nicht veg­a­nen Fre­un­den, ob dar­in Eier oder But­ter fehlen wür­den, kriegten wir nur ein “Nö!” zurück. Also nehme wir es mal als Kom­pli­ment hin.

Zugegeben, eine Zutat ist dabei, die ist es vielle­icht nicht in jedem Haushalt gibt, aber keine Panik, es ist gün­stig, über­all erhältlich und hält sich lange, die Rede ist von Sojamehl. 

Zutaten
150 g Mehl
2 EL Sojamehl
1/2 Päckchen Back­pul­ver
125 g sehr weiche Mar­garine
80 g Zuck­er
1 Päckchen Vanillezuck­er
1 Prise Salz
200 ml Wasser

Für die Kurschen
1 Glas Sauerkirschen (ca. 350 g Abtropfgewicht)
1 EL Speis­es­tärke
1 Päckchen Vanillezuck­er
Nach Belieben noch 1 Zimt­stange

Zubere­itung

Mehl mit Sojamel und Back­pul­ver gut durch­mis­chen. Mar­garine mit Zuck­er und Vanillezuck­er schau­migschla­gen. Anschließend das Mehl nach und nach dazugeben. Wenn es alles eine ein­heitliche Masser bildet, das Wasser unter­rühren, so das es ein flüs­siger Teig wird. Die Prise Salz dazugeben, und den Teig für 10 Minuten ruhen lassen. 

Die Kirschen sind auch rel­a­tiv schnell und ein­fach zubere­it­et. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, das Kirschwasser dabei auf­fan­gen. 5 EL Kirschwasser mit Stärke ver­rühren, so dass es klüm­pchen­frei ist. Die Kirschen mit dem Wasser und den restlichen Zutaten in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. 

Die Waf­feln gem. Gebrauch­san­leitung des Waf­feleisens zubere­it­en. Wichtig ist, das Waf­feleisen nicht vorzeit­ig auf­machen, dann sind die Waf­feln hin. Auf dem Teller mit etwas Pud­erzuck­er bestreuen, und fer­tig!!!!

0
0

15. Januar 2017 von Tatjana
Kategorien: À la carte | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert