Thema Tomate

Patate Arraganate (Röstkartoffeln mit Tomaten)

Röstkartof­feln sind eher bekan­nt als, lang­weiliges Beila­ge­nessen zum Schnitzel oder unter einem Berg Spiegelei. Heute bekom­ment der Back­rounder mal neuen Pepp, und kann ohne Käse und und viel Schnickschnack alleine als Haupt­speise seine Kartof­fel ste­hen. Zutaten 500 g Kartof­feln 300 … Weit­er­lesen

Lasagne

Ich liebe Lasag­ne. Lei­der ist diese ital­ienis­che Köstlichkeit immer mehr in den Ver­ruf eines Fast­foods ger­aten. Immer diese Fer­tigdinger aus dem Kühlre­gal, schmeck­en ein­fach nicht. Und let­ztens auch noch der Pfer­de­fleis­chskan­dal. So jet­zt ist es an der Zeit, das Image … Weit­er­lesen

Seelachsfilet mit Tomaten und Salbei

Meine Kochbegeis­terung scheint auf meine Lieb­sten überzuge­hen. Let­ztens hat er was ganz schö­nes in der Küche geza­ubert. Zutaten 2 Seelachs­filets 1 Zitrone 1 Rote Zwiebel 2 Tomaten Sal­beiblät­ter Salz frisch gemahlen­er Pfef­fer Zubere­itung Ofen bei 200 Grad vorheizen. Zwiebel schälen … Weit­er­lesen

Borschtsch nach Kiewer Art

Ich habe einen Fre­und, und jedes mal, wenn er auf meinen Blog aus­verse­hen klickt, beschw­ert er sich, dass es immer noch kein Rezept für Borschtsch gibt. Um mal alle Klis­chees zu bedi­enen, lasse ich es mir natür­lich nicht nehmen.  Aber … Weit­er­lesen

Tortellini Auflauf

Neben den ganzen Tartes und Kuchen, habe ich mich jet­zt dazu entsch­ieden, zwis­chen­durch auch mal was anderes zu posten, um sich ein­fach mal abzu­lenken und auf andere Gedanken zu kom­men. Heute mal zur Abwech­selung Pas­ta. Da ich selb­st aus ein­er … Weit­er­lesen

Tomatensuppe

Habe eben mit Entset­zen fest­gestellt, dass ich nur eine einzige Sup­pe im Kochstu­dio vorgestellt habe. Das müssen wir umge­hend Ändern. Bär­lauch­sup­pe hört sich schick an, dann machen wir doch ein­fach mal eine. Zutaten 2 Zwiebeln 1 Knoblauchze­he 3 große Tomaten 4 … Weit­er­lesen

Kartoffel-Tomaten-Auflauf

Heute haben wir mal was neues aus­pro­biert. Qua­si eine Gegen­be­we­gung zu dem Gesun­den und Tollem. Bit­te nicht falsch ver­ste­hen, toll war es alle mal, aber bei eini­gen Zutaten würde vielle­icht der eine oder andere die Nase rümpfen. Also ich lüfte … Weit­er­lesen